Prinz Daniel übernimmt Ehrenschutz

Veröffentlicht auf von Hubert Kehrer

PrinzDaniel.jpg
 Anders Olsson, Prinz Daniel, Asa Sandberg

 

Der schwedische Prinz Daniel, Gatte der schwedischen Kronprinzessin Victoria, hat die Patronanz über die 18. Weltspiele der Transplantierten in Göteborg übernommen.

Prinz Daniel litt ja selbst seit Geburt an einer Krankheit, die seine Nierentätigkeit beeinträchtigte. Aus diesem Grund wurde er im Mai 2009 transplantiert. Der Spender der Niere war sein Vater Olle Gunnar Westling. Prinz Daniel wird  zur Eröffnung der Weltspiele nach Göteborg kommen und die Wettkämpfe des ersten Tages besuchen. Er ist ja selbst sehr an Sport interessiert. Vor allem Golf und Schifahren gehören zu seinen Lieblingssportarten.

"Es ist eine große Ehre für uns, dass Prinz Daniel die Patronanz über die WTG 2011 übernommen hat und die Weltspiele besuchen wird, um sich mit Transplantierten aus der ganzen Welt zu treffen", freut sich General Manager Asa Sandberg über den königlichen Besuch.          

Quelle: Offizielle Homepage der WTG 2011 (www.wtg2011.com)

 

Veröffentlicht in Schweden

Kommentiere diesen Post